Stellungnahme zur Gemeinderatswahl

Wenn selbst von einem SPD-Mitglied und eindeutigem Befürworter des Hotelprojektes eingeräumt wird, dass am Ende »vielleicht« die Thematik rund um den Hotelbau entscheidend gewesen sei, dann spricht das nach unserer Einschätzung die sprichwörtlichen Bände. Wir nehmen sehr wohl zur Kenntnis, dass die Gegner des geplanten Hotelkomplexes nicht unbedingt schwarz-weiß denken. Soll heißen, die einen wollen„Stellungnahme zur Gemeinderatswahl“ weiterlesen

Erste Huerde genommen – Buergerbegehren akzeptiert!

Der erste Schritt ist geschafft. Mit dem Antwortschreiben vom 24.08.2021 wurde das Buergerbegehren seitens der Gemeinde Wangerooge akzeptiert und für zulässig erklärt. Außerdem geht aus dem Schreiben inhaltlich hervor, dass wir bis spätestens 12.01.2022 das Bürgerbegehren, mit den erforderlichen Unterschriften, schriftlich abgeben können. Für ein erfolgreiches Bürgerbegehren benötigen wir 10% der wahlberechtigten Einwohner*Innen Wangerooges, die„Erste Huerde genommen – Buergerbegehren akzeptiert!“ weiterlesen

Lesetipp zum Overtourismus

Die Zeitschrift Impuls hat das Thema Overtourismus und die Folgen für die lokale Bevölkerung etwas näher betrachtet. Wie wir finden, es ist ein guter Artikel, der zum Nachdenken anregt ob diese Art von Tourismus für unser Insel ebenfalls erstrebenswert ist?! Die Ansätze des Artikels sind einer der Gründe der die Initiative bewegt hat, das Bürgerbegehren„Lesetipp zum Overtourismus“ weiterlesen

Bürgerinitiative informiert

Drinnen Informationen über die Fassadenbegrünung, Wahl des Aufputzes oder die Auswahl der Pflanzen für die künstliche Dünenlandschaft. Draußen Gespräche über Kapazitätsengpässe bei der Anreise, Personalgewinnung und Personalunterbringung sowie die Fragwürdigkeit eines Ganzjahreshotels auf lange Sicht. So oder ähnlich gestaltete sich am 31.05.2021 der Nachmittag und Abend an der oberen Strandpormenade. Im Halbstundentakt wurden Interessierte über„Bürgerinitiative informiert“ weiterlesen