Über uns

Wer steht hinter dem Bürgerentscheid und Bürgerbegehren?

Ein Zusammenschluss aus verschiedenen Initiativen mit unterschiedlichen Herangehensweisen ist sich in einem Punkt zum Hotelprojekt einig: Die Entscheidung über den Verkauf eines Grundstückes an der oberen Strandpromenade zum Bau eines Hotels, sollte durch alle wahlberechtigten  Bürger Wangerooges in einem Bürgerentscheid und nicht durch 11 Gemeinderatsmitglieder , die zusammen nur 0,9% der wahlberechtigten Wangerooger darstellen, getragen werden.

Wofür die Bürgerinitiative steht:

Entscheidung über den Verkauf des Grundstücks  und den damit verbundenen Hotelbau durch alle wahlberechtigten  Bürger Wangerooges in einem Bürgerentscheid und nicht durch 11 Gemeinderatsmitglieder , die zusammen nur 0,9% der wahlberechtigten Wangerooger sind.

Sanierung der Gemeinde und vor allem ihrer Finanzen vor Verkauf des Grundstücks. Erst wenn das Fass ohne Boden geschlossen ist,  darf das Grundstück verkauft werden.

Bildung eines Bürgerrates , wie in anderen EU Ländern erfolgreich praktiziert, zwecks Entwicklung einer Strategie für die Art von Tourismus, die Wangerooger in Zukunft  anbieten wollen.

%d Bloggern gefällt das: