Das Buergerbegehren wurde offiziell übergeben

Heute am 13.07.2021 wurde die Anzeige zum Bürgerbegehren gegen den Verkauf des Gemeindegrundstücks an der Wangerooger Promenade wie geplant an den Bürgermeister Herrn Marcel Fangohr übergeben. Die Übergabe erfolgte direkt vor der Kurverwaltung auf der oberen Strandpromenade und es waren zahlreiche Unterstützer der Sache gegen den Verkauf des Grundstücks zugegen.

Herr Fangohr kündigte an, das Bürgerbegehren (inkl. Begründung) auf Zulässigkeit zu prüfen bzw. von der übergeordneten Behörde prüfen zu lassen. Anschließend, etwa im Zeitraum einer Woche, wird er uns Rückmeldung darüber geben, ob das Bürgerbegehren zulässig ist oder nicht. Sollte es für nicht zulässig erklärt werden, kündigte Herr Fangohr an, dass er – den Prozessvorgaben gemäß – seiner Beratungspflicht uns gegenüber nachkommen werde. Insofern darf der heutige Vorgang als sachlich-fair und freundlich bezeichnet werden.

Bei Zulässigkeit des Bürgerbegehrens wird die Interessengemeinschaft unverzüglich mit dem Einholen von Unterschriften beginnen.

Veröffentlicht von Admin

Administrator

%d Bloggern gefällt das: